1. Fußballclub Pirna e.V.

E-Junioren : Spielbericht Kreisliga, 12.ST

1. FC Pirna   FV Blau-Weiß Freital
1. FC Pirna 6 : 1 FV Blau-Weiß Freital
(1 : 1)
E-Junioren   ::   Kreisliga   ::   12.ST   ::   25.03.2018 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Tim Reißig, Noah Schuricht, Alexander Viol, Jonas Neumann, Dominik Hahn

Zuschauer

35

Torfolge

0:1 (18.min) - FV Blau-Weiß Freital
1:1 (23.min) - Noah Schuricht
2:1 (33.min) - Tim Reißig
3:1 (34.min) - Tim Reißig
4:1 (38.min) - Jonas Neumann
5:1 (40.min) - Dominik Hahn
6:1 (46.min) - Alexander Viol

Überzeugender Auftritt!

Nach dem Debakel in der ersten Halbzeit in Pesterwitz war am Wochenende Wiedergutmachung angesagt. Sowohl auf, als auch neben dem Platz! 😊 Aufgrund einiger Ausfälle unterstützten uns heute Leon Schröder und Jonas Heyde. Beide erfüllten Ihre Aufgaben wie gefordert und trugen zum Erfolg der Mannschaft bei. Vielen Dank für euren Einsatz.

Es ging gegen Stahl-Freital. Das Hinspiel in Freital wurde noch recht überzeugend mit 8:4 gewonnen, aber aufgrund der letzten Ergebnisse beider Mannschaften wurde ein spannendes Spiel erwartet.

Das Spiel begann relativ ausgeglichen und beide Mannschaften versuchten auf dem Platz, ihr Spiel aufzubauen. Dabei hatte man bereits in der ersten Halbzeit das Gefühl, dass unseren Jungs das besser gelingt als Freital. Trotzdem sollte Freital an diesem Tag das erste Tor der Partie erzielen und mit 0:1 in Führung gehen. Das Tor entstand durch einen individuellen Fehler beim Anlaufen des Gegners, der den freien Mann gut in Szene setzte und dieser auch konsequent abschloss. Mahmouds versuch, seinen Stellungsfehler wieder auszubügeln gelang leider trotz starkem Einsatz nicht. Doch auch danach lief das Spiel in unseren Reihen gut weiter und Noah konnte kurz vor der Pause noch den wichtigen Ausgleich zum 1:1 erzielen.

Dann war Halbzeit und durchatmen angesagt. In der Kabine wurden kleinere spielerische Fehler besprochen, aber hauptsächlich das gute Spiel der Jungs gelobt. In der zweiten Halbzeit sollte mit dem Wind noch so einiges möglich sein! Aus diesem Grund wurden auch Fernschüsse explizit als Mittel der Wahl gefordert.

Mit dem Wind im Rücken fiel unseren Jungs das Spiel sichtlich leichter und man sah bei Freital dann auch langsam die Kräfte schwinden. Die gesamte zweite Halbzeit über wurden unsere Jungs stück für stück stärker und mit jedem Tor mehr spürte man die Gegenwehr schwinden. Das war sicherlich neben den Toren auch der Zweikampfstärke unserer Truppe zu verdanken, die Freital kaum noch die Möglichkeit eines sauberen Spielaufbaues ließen.

Nach einem Doppelpack von unserem Tim, der heute von Jonas Heyde im Tor vertreten wurde und daher auf dem Feld aktiv mitspielen konnte, konnte Jonas Neumann in der 38. Minute zum 4:1 den Vorsprung ausbauen. Anschließend konnten noch jeweils Dominik und Alex einen Treffer erzielen. Erfreulich aus Sicht der Trainer war, dass zum einen die geforderten Fernschüsse genutzt wurden und im Allgemeinen sehr ruhig vor dem Tor agiert wurde.

Am Ende stand ein durchaus gerechtes 6:1 zu unseren Gunsten fest, welches wohl trotz der ein oder anderen fragwürdigen Entscheidung des Schiedsrichters so zustande gekommen wäre.


Quelle: Trainerteam

Fotos vom Spiel


Zurück
Das Wetter in Pirna